Nordmende Transita LW, MW, UKW

           

Nordmende Transita                       

                                 

Im Jahr 1959 kamen die ersten UKW-Kofferempfänger mit deutschen Transistoren auf den Markt, Nordmende war mit dem Transita dabei. Er hatte ein kleines abgerundetes Holzgehäuse, ähnlich dem Nordmende Mambo aus dem Jahr 1958; Farbe grün, mit Rundskala und Abstimmung direkt über Planetengetriebe auf den Drehkondensator. 

Teleskop-Antenne für UKW, Ferrit-Antenne für MW, LW, Buchse für Autoantenne und Zweit-Lautsprecher. 

Später wurde das Modell auch im rechteckigen Gehäuse angeboten. 

Bemerkenswert ist auch, dass für MW und LW nur eine Oszillatorspule eingesetzt wurde; bei LW wird ein weiterer Trimm-Kondensator parallel geschaltet.

 

Die technischen Daten des Nordmende Transita:

Hersteller Nordmende
Typ Transita
Nummer 0/603
Herstellungsort Bremen
Baujahr 1959
Kaufpreis (Neupreis) 238 D
Kreise 5 AM, 11 FM
Bauelemente  
  Röhren  
  Transistoren 2x OC615, 3x AF105, 2x OC304, 2x OC74
  Schaltkreise  
Wellenbereiche UKW, MW, LW
Lautsprecher pernament-dynamisch
Ausgangsleistung 1 W 
Gehäuse Holz mit Kunstleder überzogen
Abmessungen BxHxT 223 x 168 x 85 mm
Gewicht 2 kg
   
Stromversorgung 2x 4,5 V Flachbatterien
inkl. Netzteil nein
   
Zustand funktionstüchtig

  

Ansichten des Nordmende Transita:

Innenansicht Hinteransicht

Das Chassis So sah das Gerät vor der Restaurierung aus:
Chassis Ansicht vor Restauration    

 

Nordmende Modellpalette Kofferradios (Auswahl nach radiomuseum.org):

Jahr Modell Wellen Abmessungen Chassis
1958 Mambo MW, LW 225 x 165 x 70 mm, rund 59/600
1959 Transita UKW, MW, LW 223 x 168 x 85 mm, rund 0/603, altes Chassis
1959 Transita K UKW, KW, MW 223 x 168 x 85 mm, rund 1/603K, altes Chassis
1959 Transita K UKW, KW, MW 230 x 168 x 85 mm, eckig 1/603-1K, altes Chassis
1961 Transita  UKW, MW, LW 230 x 168 x 85 mm, eckig 2/608, altes Chassis
1961 Transita K UKW, KW, MW 230 x 168 x 85 mm, eckig 2/608K, altes Chassis
1961 Transita de Luxe UKW, MW, LW 240 x 170 x 80 mm, eckig 2/603K
1962 Transita Export UKW, KW, MW, LW 230 x 168 x 85 mm, eckig 2/603KL, neues Chassis
1963 Transita de Luxe UKW, MW, LW 240 x 170 x 80 mm, eckig 3/603, neues Chassis
1963 Transita Universal UKW, KW, MW 243 x 167 x 78 mm, eckig 3/605K, neues Chassis

 

Bei der Reparatur stellte sich heraus, was schon ein englischer Sammler im Forum von vintage-radio.net geschrieben hatte:

- Die Entfernung des Chassis ist kompliziert, da man zum lösen der M3-Muttern einen Steckschlüssel benötigt.

- Der Heißleiter in der Endstufe hat sich aufgelöst.

 

Den Steckschlüssel habe ich mir selbst aus einem 8 mm Messingrohr hergestellt.

Als Ersatz für den Heißleiter wurde ein 120 Ohm Widerstand eingesetzt.

 

Es ist ein sehr schönes Gerät geworden:

Ein schönes Gerät

Der Schaltplan:

Radio-Sammlung