Telefunken Bajazzo 51

           

Telefunken Bajazzo 51                       

                                 

In der FUNKSCHAU, H. 7/1951 wird bewertet: "Die Ausstattung, Empfangsleistung und Klangqualität befriedigt der 4-Röhren-6-Kreissuper Bajazzo 51 von Telefunken auch verwöhnte Ansprüche... Er besitzt einen Druck-Zugschalter am Lautstärkeregler für die Ein/Aus-Schaltung, so dass durch Schließen der (einschiebbaren) Klappe... eine automatische Abschaltung möglich ist." 

Als Antenne ist eine in den hölzernen Rahmen eingearbeitete Rahmenantenne für MW und  LW oder eine Teleskopantenne für KW verfügbar.

 

Die Telefunken Bajazzo 50 – 52 gehörten zu der ersten Nachkriegsgeneration von Kofferradios. Die Gehäuse und das Konstruktionsprinzip war bei diesen Geräten im wesentlichen gleich, die Bedienfront ähnelte noch den der Vorkriegs-Geräten, unterschiedlich war die Röhrenausstattung je nach Verfügbarkeit. Der Bajazzo 50 hatte noch die 1940 entwickelten Batterie-Stahlröhren Dx11; der Bajazzo 51 die 1948 entwickelten Batterie-Rimlock Dx4x in der Misch- und End-Stufe in den anderen Stufen die ebenfalls ab 1948 verfügbaren Batterie-Allglas-Miniaturröhren mit 7 Stiften Dx91. Ab 1949 wird dann auch die DK92 und DL94 im Bajazzo 52 eingesetzt.
 
Da in der Nachkriegszeit noch verschiedene Stromnetze vorhanden waren, kam als Netzanschluss nur das Allstromprinzip zur Anwendung, d.h. kein Trafo sondern ein abgestufter gewaltiger Widerstand mit viel Verlustleistung. Er bot Anzapfungen für die verschiedenen Eingangsspannungen, stellte nach der Einweggleichrichtung mittels Trockengleichrichter die Spannung für die Anodenspannung von über 100V und die Heizspannung von 7,5 bzw. 6,75 V für die in Reihe geschalteten Röhren bereit. 
Am Chassis konnte schon mal die Phase des Netzes anliegen!
 
Zur neuen Generation gehörte dann ab 1953 der Bajazzo U53, schon mit UKW, wohl der erste in Deutschland.

 

Die technischen Daten des Telefunken Bajazzo 51:

Hersteller Telefunken
Typ Bajazzo 51
Nummer  
Herstellungsort Hannover
Baujahr 1951
Kaufpreis (Neupreis) 314 DM
Kreise 6 AM
Bauelemente  
  Röhren DK40, DF91, DAF91, DL41
  Transistoren  
  Schaltkreise  
Wellenbereiche KW, MW, LW
Lautsprecher pernament-dynamisch
Ausgangsleistung  0,5 W 
Gehäuse Holzrahmen mit Bakelit-Schalen
Abmessungen BxHxT 385 x 275 x 150 mm
Gewicht  5,5 kg mit Batterien
   
Stromversorgung 110 V Anodenbatterie, 7,5 V Heizungsbatterie
inkl. Netzteil ja, 110-220 V Allstrom
   
Zustand funktionstüchtig

  

Ansichten des Telefunken Bajazzo 51:

geschlossene Klappe, Vorderseite wie Rückseite

vorn wie hinten

 

geöffnete Klappe, hinten

geöffnete Klappe, hinten

  

Schutzwand

Schutzwand

Innenleben

Innenleben

  

Chassis

Chassis

  

Der Schaltplan:

Schaltplan

Radio-Sammlung